Turn key. Unsere art der Realisierung

Kurz, schnell und direkt vom Angebot zur beheizten Halle. Wir übergeben schlüsselfertig. Mit allen zugehörigen Gewerken. Bis zur Integration Ihrer Büroheizungen. Bis zur Abnahme durch den Schornsteinfeger. Und weit darüber hinaus. Schließlich betreuen wir Ihre Anlage. Wahrscheinlich über die nächsten 25 Jahre oder mehr. Was Sie davon haben? Einen verantwortlichen Ansprechpartner. Und das gute Gefühl, Ihr Heizprojekt in erfahrenen Händen zu wissen.

Energieversorgung.

Gas.

Als Spezialist für gasbetriebene Infrarotheizungsanlagen übernehmen wir Gesamtverantwortung. Wenn Sie es wünschen. Auch für die Planung und Auslegung der erforderlichen Erd- oder Flüssiggasanschlüsse. Das gilt für alle Anlagengrößen. Im Leistungsbereich von mehreren Megawatt genauso wie für 20 kW-Systeme. Unsere Leistungen beginnen bei A wie Abstimmung und Antragstellung bei Ihren regionalen Stadtwerken. Reichen über R wie Realisierung ganzer Gas-Verteilungsanlagen*. Und hören bei S wie Serviceleistungen noch lange nicht auf. Für Ihre Bestandsanlagen übernehmen wir auf Wunsch die gesamten Instandhaltungsaufgaben. Inklusive der erforderlichen Gebrauchsprüfungen gemäß TRGI und TRF. Unsere verantwortlichen Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort sind erfahrene Experten für Gasanlagen. Hochqualifiziert und regelmäßig geschult.

* Falls individuelle Abrechnungen z. B. für unterschiedliche Mietparteien gewünscht sind.

Elektro.

Die Neuverlegung von Sternverkabelung und Bussystemen, die Integration vorhandener Peripherie und GLT, die Einbindung hochfunktionaler Steuerungs- oder Remote Control-Technologie mit CELESTRA und WinTec. Und viel, viel mehr. Kurz: die gesamte Planung und Auslegung der für Ihre Heizungsanlage notwendigen Elektroleitungen liegen in der Hand unserer erfahrenen Elektrospezialisten. Für jede Anlagengröße. Im Neubau wie im Bestand. Auf Basis unserer eigenen, speziell entwickelten Planungstools konfigurieren wir bei KÜBLER die Lösung, die Ihre jeweiligen Anforderungen am besten erfüllt.

Hydraulische Systeme.

Die Integration verschiedener Technologien zu einem bis ins Detail abgestimmten Gesamtsystem – das Markenzeichen von KÜBLER. Selbstverständlich gilt dies auch für die Integration der hydraulischen Systeme. Unsere geschulten Spezialisten gehen jedoch weit über die Einbindung in vorgegebenen Warmwasser- oder Büroheizanlagen hinaus. Wenn gewünscht, realisieren wir komplette Heizzentralen. Mit dem Ziel, alle Wärmerückgewinnungsmöglichkeiten zu nutzen, prüfen wir die Wärmeströme in Ihrer Halle. Inkl. aller möglichen Energiequellen aus Ihrer Prozesswärme oder Abwärme, beispielsweise aus Kompressoren. Der Gesamtblick, mit dem unsere Experten ihre Aufgabenstellung betrachten und die Erfahrung aus zig Tausend realisierten Projekten, sichert Ihnen dies: Die bestmögliche Energiesparlösung für Ihr jeweiliges Hallengebäude.

Kundenspezifische Sonderlösungen.



Dass Hallenheizungssysteme von KÜBLER energieeffizient heizen, versteht sich von selbst. Dass sie von unseren Kunden jedoch darüber hinaus auch für ganz andere Bereiche eingesetzt werden, wird Sie vielleicht überraschen. Beispielweise in der Hochpräzisionsmechanik, wo mit engsten Toleranzen gearbeitet wird, haben sich unsere Systeme als ideal zur homogenen Vorwärmung von Werkstücken und Maschinen erwiesen. In der Fertigung von Betonfertigteilen oder in der lösungsmittelfreien Lackierung werden KÜBLER Infrarotheizungen zur Beton- bzw. Lacktrocknung eingesetzt. In Gewächshäusern zur gesicherten CO2-Düngung. In Coillagern zur Kondensatvermeidung. H.Y.B.R.I.D., das Gesamtsystem mit integrierter Restwärmenutzung von KÜBLER, hat sich als ideal erwiesen, um ganze Wärmeströme zu bündeln. Beispielsweise um Prozesswärme nutzbar zu machen.

Projektbericht Reiners + Fürst GmbH

Sie möchten weitere Informationen zur Beheizung Ihrer Halle?

Wir beraten Sie gerne:
Senden Sie uns Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an unter 0621 / 57000-0